Kurs 22.258 - Krankheit und Spiritualität

Von 31. Oktober 2022 18:00 bis 02. November 2022 13:00

Leitung: Stefan Christ, Bruder Joel Schmidt

Wer selbst schwer krank ist oder Kranke betreut - sei es hauptberuflich oder als Angehöriger -, kommt irgendwann an die Grenzen der eigenen Belastbarkeit und wird früher oder später nahezu unerträglichen Situationen ausgesetzt. Eine schleppende Genesung, Rückschläge oder gar Hoffnungslosigkeit, Gefühle der Ohnmacht: All das kann eigene Lebensgewissheiten ins Wanken bringen und Zweifel an Beruf und Berufung nähren. Oft kann in diesen Situationen die Medizin alleine keine Antwort mehr bieten; das Gesundheitssystem ist nicht mehr in der Lage, die Situation des Kranken zu verbessern und die hilflosen Helfer zu unterstützen. An dieser Stelle kommt die eigene Lebensdeutung - in vielen Fällen die Religion - mit ins Spiel. An diesem Wochenende wollen wir folgende Fragestellungen - rund um das Thema Krankheit und Spiritualität - erörtern:

Wie kann Glaube Genesung befördern? Wie kann das Glauben an die Genesung (des Helfers und des Kran- ken) den Heilungsprozess beeinflussen? Wie weit hilft Spiritualität, mit Kranksein so umzugehen, dass es "im größeren Kontext" weniger belastend erlebt wird? Wie gelingt im Kontext der Hilfsbedürftigkeit des Kranken persönliche Zuwendung und Barmherzigkeit? Braucht auch der Helfer die Zuwendung und die Barmherzigkeit des Kranken?

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach K.d.ö.R
Gästehaus 
Schweinfurter Str. 40
97359 Münsterschwarzach

Fon: +49 9324 20 203
Fax: +49 9324 20 205
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefonzeiten
Montag bis Freitag: 
8:30 bis 12:00 Uhr 
Montag und Freitag: 
14:00 bis 16:00 Uhr