Die Werkstatt

Filter löschen
  • Von 30. Juli 2021 18:00 bis 08. August 2021 13:00
    Kategorien: Die Werkstatt
    Dieser Kurs verbindet schöpferisches Tun einmal mit der benediktinischen Idee des "Bete und arbeite". Die handwerkliche Arbeit am Stein erdet und die Möglichkeit des freien Gestaltens regt eigene Ideen und Schöpferfreude an. Persönliche und künstlerische Fragen können auftauchen, und in der Atmosphäre des Klosters können sie Ausdruck und Antworten finden. Am Beginn des Bildhauens steht die Einführung in die Steinbearbeitung, und der spannende Weg zur eigenen Skulptur wird individuell begleitet. Die Arbeit am Stein geht einher mit geistlichen Themen, Sinn- u. Lebensfragen, welche von P. Meinrad Dufner durch Impulse und Gespräche aufgegriffen werden. Im Tagesablauf wechselt die Arbeit am Stein mit der Möglichkeit zur Teilnahme an den Gebetszeiten der Mönche ab. Auch der Austausch in der Gruppe bereichert. Der Kurs ist offen für Einsteiger und bereits Erfahrene. Wir arbeiten mit Sand- und Kalkstein. Alle nötigen Werkzeuge und Materialien werden gestellt. Wetterfeste Kleidung bitte mitbringen.
  • Von 09. August 2021 18:00 bis 15. August 2021 13:00
    Kategorien: Die Werkstatt
    Abstrakte oder organische Formen schälen sich aus den Bruchsteinen heraus; ohne eine anfängliche Vorstellung mitzubringen, lassen wir uns vom Stein führen. Es ist ein innerer Weg zu persönlichen Themen. Der Weg zur eigenen Skulptur wird von der Bildhauerin Eva Skupin individuell begleitet. Die Teilnahme an den Gebetszeiten ermöglicht Abstand und lässt einschwingen in den Rhythmus von Gebet und Arbeit. Teresa Günther begleitet mit Erzählungen und Texten zum Thema "Frau sein" und Impulsen aus der benediktinischen Spiritualität für den Alltag auch außerhalb eines Klosters. Vorkenntnisse sind nicht nötig. Werkzeug wird gestellt. Material ist vor Ort zu zahlen.
  • Beginnt am 16. August 2021 18:00
    Mit dem Händewerk des Holzbildhauens eintauchen. Formen spüren, erarbeiten und begreifen. Raumerfahrung durch das Klingen der Klangschale, die Tonwelt und der Klangraum. Das Zusammenspiel von Eindrücken und Ausdrücken, Innenraum und Außenwelt. In unserer Seele werden Geschichten durch das Leben getragen. Unter den Eindrücken und Impulsen lassen wir im Holz eine für uns beseelte Form entstehen. Begleitet wird unsere Arbeit durch Klangschale und Klangerlebnisse, Impulse und Vorträge von Maria Kleinhens. Für diesen Kurs sind keine Vorkenntnisse erforderlich.
  • Von 06. September 2021 18:00 bis 09. September 2021 13:00
    Kategorien: Die Werkstatt
    Jede Linie, die wir ziehen, verbindet und trennt, ist Teil unseres inneren und äußeren Koordinatensystems. In geheimnisvoller Weise reagiert sie zudem spontan auf unser Unterbewusstsein und ist so sichtbares Zeichen des Unsichtbaren. In schöpferischem und meditativem Umgang mit der Linie wollen wir den Faden zu uns selbst suchen und entdecken.
  • Von 27. September 2021 18:00 bis 01. Oktober 2021 13:00
    Kategorien: Die Werkstatt
    Engel werden als Mittler zwischen Gott und Mensch, zwischen Himmel und Erde verstanden, als Boten Gottes und Verkünder seines Willens. Sie erscheinen als Wächter und Schutzfiguren, als Tröster und Seelenbegleiter des Menschen bis in den Tod, aber auch als Rächer, Richter und Vollstrecker des Weltgerichtes. Wir haben eigene Visionen, Vorstellungen, Eindrücke und lassen uns inspirieren von der Natur, vom Kloster, vom Holz, vom Miteinander. Tragen unser inneres Bild eines Engels zum Holz und bringen es in diesem Material in einer plastischen Sprache zum Ausdruck. Für diesen Kurs sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Begleitet wird unsere Arbeit durch Impulse und biblische Vorträge von Pater Zacharias Heyes. Gleicher Kurs: 21.305
5 1686 eventsd733a93bacd74446f05772450220b8c6

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach
Gästehaus
Schweinfurter Str. 40
97359 Münsterschwarzach

Fon: +49 9324 20 203
Fax: +49 9324 20 205
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefonzeiten
Montag bis Freitag: 
8:30 bis 12:00 Uhr 
Montag und Freitag: 
14:00 bis 16:00 Uhr